GELI Nr. 2 / Supermarine "Spitfire" / 1:33

Hier könnt ihr Bilder eurer Modelle Posten und beschreiben. Damit sollten normale Diskussionen nicht unerwartet lange Ladezeiten haben.

Moderator: Franz

Jörg Schulze
aktiver User
Beiträge: 284
Registriert: 07.07.2011, 11:28
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Schulze » 20.07.2011, 08:08

Noch Abschnitt VIII - Fahrwerk
Dateianhänge
43a.jpg
43a.jpg (83.66 KiB) 4591 mal betrachtet
42a.jpg
42a.jpg (93.83 KiB) 4591 mal betrachtet
Jörg Schulze
aktiver User
Beiträge: 284
Registriert: 07.07.2011, 11:28
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Schulze » 20.07.2011, 08:09

Baubericht beendet.
Dateianhänge
44a.jpg
44a.jpg (84.84 KiB) 4590 mal betrachtet
Jörg Schulze
aktiver User
Beiträge: 284
Registriert: 07.07.2011, 11:28
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Schulze » 20.07.2011, 08:33

Meine Bauausführung der Supermarine "Spitfire"
Dateianhänge
47a.jpg
47a.jpg (75.68 KiB) 4584 mal betrachtet
46a.jpg
46a.jpg (72.34 KiB) 4584 mal betrachtet
45a.jpg
45a.jpg (77.12 KiB) 4584 mal betrachtet
Jörg Schulze
aktiver User
Beiträge: 284
Registriert: 07.07.2011, 11:28
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Schulze » 20.07.2011, 08:34

Meine Bauausführung der Supermarine "Spitfire"
Dateianhänge
50a.jpg
50a.jpg (76.14 KiB) 4583 mal betrachtet
49a.jpg
49a.jpg (79.01 KiB) 4583 mal betrachtet
48a.jpg
48a.jpg (76.6 KiB) 4583 mal betrachtet
Jörg Schulze
aktiver User
Beiträge: 284
Registriert: 07.07.2011, 11:28
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Schulze » 20.07.2011, 08:35

Meine Bauausführung der Supermarine "Spitfire"
Dateianhänge
53a.jpg
53a.jpg (74.23 KiB) 4582 mal betrachtet
52a.jpg
52a.jpg (69.61 KiB) 4582 mal betrachtet
51a.jpg
51a.jpg (76.28 KiB) 4582 mal betrachtet
Benutzeravatar
wolfgang
aktiver User
Beiträge: 398
Registriert: 13.08.2009, 12:25
Wohnort: 4710
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfgang » 20.07.2011, 09:32

hi jörg!

gratuliere zur wunderschönen spitfire - in dieser liga werde ich wohl nie mitspielen (-basteln) ...

wenn ich die bauanleitung richtig interpretiere, dann ist nur beim rad ein kleiner hackler eingebaut. das innere kreissegment gehört meiner meinung nach geritzt und geknickt, sodass nicht ein kegel, sondern eine art huterl mit krempe herauskommt.

liebe grüße,

woifi
Lieber GELIlastig als schwanzlastig!
• • •
Jörg Schulze
aktiver User
Beiträge: 284
Registriert: 07.07.2011, 11:28
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Schulze » 20.07.2011, 09:54

Danke Wolfgang.

Mit dem Rad war ich auch am grübeln, wie die Umsetzung am Besten gelingen könnte. Die Räder bei Geli sind ja sowieso eine Wissenschaft für sich. Damit ich mir keinen abbreche und das Teil nicht verwurste, habe ich die Krempe beim inneren Ring mit Weißleim gefertigt - so wie eine kleine Schweißnaht. Innen bleibt so der laut Bauskizze geforderte Kegel stehen und der Anschluß zum Aussenkreis wird sauberer. Es wirkt dann nicht zerknautscht.

Es gibt aber sicherlich noch bessere Lösungen...
Benutzeravatar
wolfgang
aktiver User
Beiträge: 398
Registriert: 13.08.2009, 12:25
Wohnort: 4710
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfgang » 20.07.2011, 10:01

sehr kreativ! das ist ja auch ein besonders schöner aspekt unseres hobbys, es gibt immer wieder spielraum für eigene interpretationen und herangehensweisen, sehr individuell.

und ja, geliräder sind oft wirklich ganz schön herausfordernd. ich selber hab die simpelste version am liebsten, also jene ohne bombierung. je einfacher, desto besser!
Lieber GELIlastig als schwanzlastig!
• • •
Benutzeravatar
Josef
aktiver User
Beiträge: 931
Registriert: 19.04.2006, 06:24
Wohnort: Klagenfurt

GELI Classic und Youtube

Beitrag von Josef » 06.08.2013, 13:11

der weltweite ZUFALL hat mich zu diesem Video geführt,
echt super Jörg.
liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,
Seppi
Benutzeravatar
samb0901
aktiver User
Beiträge: 18
Registriert: 20.10.2011, 18:35
Wohnort: 5120

Lindinger und Youtube

Beitrag von samb0901 » 06.08.2013, 18:58

Hallo Josef,
hast du das Video beim Lindinger gefunden?
Wenn nicht, da gibt's noch mehr vom Jörg.
Echt cool gemacht.
Liebe Grüße
vom ~3. Wolfgang
Antworten