Geli DC9

Alles rund um GELI-Modelle und ähnliche Kartonmodelle http://www.sc2web.net/geli
.
>>>>>>>>>>>> zum neuen GELI Webshop http://www.geli-modellbau.com/ <<<<<<<<<<<<<<<<<

Moderator: Franz

HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 06.11.2016, 17:14

Hallo erstmal.

Ich stell mich mal kurz vor da ich neu hier bin. Mein Name ist Daniel und ich war als junger Bub fleißiger Geli Bastler. Seit ich gehört habe das Geli wiederbelebt wird hat sich auch mein Interesse wieder neu entflammt.
Durch Zufall fiel mir ein Originalbogen meines Lieblingsmodells der DC 9 ind die Hände. Da ich vor ca 17 Jahren schon mal dieses Modell gebaut habe und alle Fenster transparent gestaltet habe ist. mir noch gut in Erinnerung dass das Modell ziemlich leer von Innen aussieht. Aus diesem Grund habe ich auch Innen ein bisschen was eingebaut.
Bilder meines seit langem wieder neuen Geli Projekt folgen in kürze
Benutzeravatar
wolfgang
aktiver User
Beiträge: 418
Registriert: 13.08.2009, 12:25
Wohnort: 4710
Kontaktdaten:

Re: Geli DC9

Beitrag von wolfgang » 06.11.2016, 20:01

hallo haiderair,

herzlich willkommen! bin schon auf 1000 sitze in der dc9 gespannt!

lg

wolfgang
Lieber GELIlastig als schwanzlastig!
• • •
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 07.11.2016, 14:01

Tja 1000 sinds nicht geworden. Hab mich für einen Charterflieger entschieden und die Businessclass weggelassen :wink:
somit bin ich auf 130 Plätze gekommen...
Hier mal eineige Bilder der Sitzkonstruktion.
Dateianhänge
2.jpg
2.jpg (23.64 KiB) 9698 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (19.97 KiB) 9698 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (11.37 KiB) 9698 mal betrachtet
Benutzeravatar
wolfgang
aktiver User
Beiträge: 418
Registriert: 13.08.2009, 12:25
Wohnort: 4710
Kontaktdaten:

Re: Geli DC9

Beitrag von wolfgang » 07.11.2016, 19:10

hi haidair!

cool - der handgepäckstauraum macht sich auch sehr gut!

next level wären jetzt noch 130 passagiere (und eine paar fesche stewardessen) ... :D

lg

wolfgang
Lieber GELIlastig als schwanzlastig!
• • •
Benutzeravatar
GELI2011
aktiver User
Beiträge: 165
Registriert: 24.04.2011, 20:27
Wohnort: Graz

Re: Geli DC9

Beitrag von GELI2011 » 07.11.2016, 22:26

Hallo haiderair,

Einfach nur großartig genial.
Was man so aus einem alten GELI Bogen zaubern kann.
:happy17:
Weiterhin gutes gelingen!

LG Wolfgang
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 08.11.2016, 12:30

Hier noch ein bisschen was von der Sitzproduktion:
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (20.22 KiB) 9660 mal betrachtet
Unbenannt1.jpg
Unbenannt1.jpg (17.85 KiB) 9660 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (13.57 KiB) 9660 mal betrachtet
Benutzeravatar
WS
aktiver User
Beiträge: 486
Registriert: 13.08.2011, 11:17
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Re: Geli DC9

Beitrag von WS » 08.11.2016, 14:56

GELIAL!
Benutzeravatar
alf03
aktiver User
Beiträge: 1298
Registriert: 12.11.2009, 21:09
Wohnort: Graz

Re: Geli DC9

Beitrag von alf03 » 09.11.2016, 19:40

Servus HaiderAir
Treffender als Walter kann man es nicht mehr zum Ausdruck bringen.
Absolute Spitzenklasse :oe:
Lieben Gruß
Heinz
Der Ausdruck >gute Freunde< sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
(Gerhard Uhlenbruck)
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 11.11.2016, 10:45

Danke für die positiven Rückmeldungen :D :D
Nach so langer Zeit wieder Geli Modelle zu bauen macht ech wahnsinnig Spaß

Kurz zu den Sitzten:
Ich habe lange überlegt wie ihc das Ganze angehe. Zuerst wollte ich einzelne Sitze bauen aber nach den ersten Probebauten hab ich das wider verworfen da der Aufwand ins unermessliche gegangen worden wäre.
Geht vl. bei einer DC3 aber die 9er hat dafür einfach zu viel PAX.
Also die Entscheidung quasi eine Sitzbank zu bauen welche ich in 2er bzw 3er Sitze unterteile.
Bei den Bildern sieht man den "Prototypen" der 3er Reihe nach dessen Vorbild ich dann in die Serienproduktion gegangen bin.
Das Grau mit den Roten "Sitzpolstern bzw Armlehnen" hat mir einfach gut zur AUA gepasst.

Ich hab dann die einzelnen Segmente gebaut und von vorne nach hinten mit den Sitzen gefüllt, bzw ganz vorne und ganz hinten Platz füt Toiletten und Bordküche gelassen, die ich aber nur mit dem Bleistifft angedeutet habe.

Der Blick von ganz hinten ins Cockpit sieht dann so aus:
Dateianhänge
9.jpg
Als die Cockpittüren noch nicht verschlossen waren
9.jpg (7.81 KiB) 9611 mal betrachtet
10.jpg
In voller Länge
10.jpg (15.47 KiB) 9611 mal betrachtet
11.jpg
Daneben als Größenvergleich mein vorheriges Modell
11.jpg (16.28 KiB) 9611 mal betrachtet
Benutzeravatar
WS
aktiver User
Beiträge: 486
Registriert: 13.08.2011, 11:17
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Re: Geli DC9

Beitrag von WS » 11.11.2016, 11:08

coole Idee mit den "Sitzbänken"!

Und da steht doch tatsächlich eine Frecce 339er daneben.... dass ich das noch erleben darf :D
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 11.11.2016, 11:51

WS hat geschrieben:coole Idee mit den "Sitzbänken"!

Und da steht doch tatsächlich eine Frecce 339er daneben.... dass ich das noch erleben darf :D

Die Aeromacchi hab ich dir sogar Persönlich letztes Jahr bei der Modelbbaumesse abgenommen :wink:
Benutzeravatar
Josef
aktiver User
Beiträge: 974
Registriert: 19.04.2006, 06:24
Wohnort: Klagenfurt

Re: Geli DC9

Beitrag von Josef » 11.11.2016, 14:16

Servus Hai der Lüfte, servus Daniel,

Zuwachs in der GELI-Familie und noch dazu im dafür geschaffenen Forum - FREUDE und herzlich willkommen.

Bewundere deine Geduld bzw. Ausdauer, für mich sind die derzeit in Bau befindlichen 4 Stück Sparrow Missiles der F-4E schon eine geistig zu überwindende Herausforderung an Serienfertigung.
Schön nach ewig langer Zeit wieder eine GELI DC9 zusehen, noch dazu in Gesellschaft eines Siegermodells vom Walter, dem Meister der Konstruktion, Rekonstruktion und Restauration.
2005 hat Sepp eine GELI DC9 und Caravelle vorgestellt.

Konnte gestern schon kurz auf Walters letzte GELI Rekonstruktion und sein neuestes Werk einen Blick werfen, GoMo 2017 ein Pflichttermin.

Viel Spaß und gutes Gelingen mit deinen Modellen, ist einfach ein geliales Hobby.

liebe Grüße aus Klagenfurt,
Seppi

PS. Fotos deiner Arbeiten verdienen eine höhere Auflösung
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 14.11.2016, 08:57

Nachdem die gefühlt endlos dauernde Sitzkonstruktion samt Einbau nun endlich abgeschlossen ist uns auch der Rumpf mit Seitenleitwerk komplett ist gehts an die Tragflächen.
Die finde ich bei der DC9 ziemlich schwierig da die starken Kartonteile sich sehr gern im Weg sind wenn man nicht aufpasst.
Auch der Rumpfanschluss mit den Vorbiegearbeiten und die extra zu fertigenden Klappen machens nicht einfacher.
Last but no least hat auch das Wingtip seine Tücken.
Aber mit ein bisschen ärgern und ausbessern sind die Flügel geschafft
Dateianhänge
12.jpg
Fahwerk
12.jpg (23.85 KiB) 9517 mal betrachtet
13.jpg
Tragfläche
13.jpg (14.89 KiB) 9517 mal betrachtet
14.png
Wingtip
14.png (241.64 KiB) 9517 mal betrachtet
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 14.11.2016, 09:04

Und noch ein paar Bilder zur Tragfläche
Dateianhänge
15.png
Flügel geschlossen
15.png (244.09 KiB) 9515 mal betrachtet
16.png
Alle Teile für 2 Reifen
16.png (237.18 KiB) 9515 mal betrachtet
18.png
Fertiger Flügel
18.png (231.09 KiB) 9515 mal betrachtet
HaiderAir
aktiver User
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2016, 06:19

Re: Geli DC9

Beitrag von HaiderAir » 16.11.2016, 11:40

Die Lady steht nun zum ersten mal auf eigenen Füßen...
Dateianhänge
21.png
Antriebslos
21.png (207.97 KiB) 9489 mal betrachtet
Antworten