Alter GELI Bogen

Alles rund um GELI-Modelle und ähnliche Kartonmodelle http://www.sc2web.net/geli
.
>>>>>>>>>>>> zum neuen GELI Webshop http://www.geli-modellbau.com/ <<<<<<<<<<<<<<<<<

Moderator: Franz

Antworten
receter
User
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2013, 13:02

Alter GELI Bogen

Beitrag von receter » 25.03.2013, 16:20

Hallo,

ich habe einen alten GELI Bogen gefunden und würde gerne ein wenig mehr darüber wissen. Ich habe früher einmal einige GELI-Modelle gebaut und habe die ein wenig anders in Erinnerung, vor allem die Form der Titelseite habe ich noch nie gesehen.

Im Internet habe auf die Schnelle nicht viel darüber gefunden. Da ich den Eindruck habe, dass einige Sammler im Forum sind, dachte ich mir, dass ich hier noch am ehesten jemanden finde der mir erklären kann was es mit diesem Bogen auf sich hat.

Ich bin über jede Information dankbar. Ich will nur, bevor ich jetzt anfange Teile auszuschneiden, die Sicherheit haben dadurch nicht ein wertvolles Sammlerstück zu ruinieren.



Hier zwei Fotos:
Bild
Bild
Benutzeravatar
WS
aktiver User
Beiträge: 485
Registriert: 13.08.2011, 11:17
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von WS » 25.03.2013, 19:05

Servus!

Der Bogen entspricht den späteren Ausgaben der Lightning. Einzig das Titelbild ist natürlich eine Rarität. Dürfte aus den 1960er Jahren stammen.

Ich würde den Bogen auf keinen Fall anschneiden.

Grüße
walter
receter
User
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2013, 13:02

Mehr alte Bögen

Beitrag von receter » 04.04.2013, 09:37

Hallo,

@WS Danke für die Antwort!

Ich habe jetzt einmal alle Geli-Bögen die ich besitze abfotografiert. Da ich kein Sammler bin und mir mehrfach geraten wurde die Bögen nicht zu zerschneiden, überlege ich diese zu verkaufen und vielleicht einen trotzdem zu bauen :oops:

Kennt ihr eine gute Anlaufstelle wo man solche Bögen verkaufen kann? Ich würde sonst in den nächsten Wochen einmal ein paar auf ebay stellen.

Hier die Bilder, wenn jemand sie für irgendetwas verwenden will, habe ich die Fotos auch in besserer Auflösung. In diesem Fall, bitte PM an mich.

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
alf03
aktiver User
Beiträge: 1298
Registriert: 12.11.2009, 21:09
Wohnort: Graz

Beitrag von alf03 » 04.04.2013, 15:42

Hallo Receter,
also wenn du unbedingd einen der Bögen anschneiden willst, würde ich aber doch eher entweder die Caravelle oder die Convair Delta Dart dafür hernehmen.
Die beiden sind noch eher zu bekommen, als die wesentlich älteren restlichen Bögen.
Allerdings wirkt das auf Sammler im besten Fall ein wenig schmerzlindernd :lol:
Die originalen Wittrichbögen werden immer weniger und über kurz oder lang werden sämtliche Modelle in neuem Glanz verfügbar sein.
Es wäre also wirklich schade, auch nur einen der Bögen anzuschneiden.

Ich finde aber gut, dass du die Bögen forenintern zum Verkauf anbietest.
Wegen besser aufgelösteren Fotos wird sich Walter wohl schon gerührt haben, er kann sie vielleicht für seinen Blog verwenden. Ich weise aber trotzdem drauf hin....

Liebe Grüße,
Heinz
Der Ausdruck >gute Freunde< sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
(Gerhard Uhlenbruck)
Benutzeravatar
WS
aktiver User
Beiträge: 485
Registriert: 13.08.2011, 11:17
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von WS » 04.04.2013, 18:21

Von diesen Bögen würde ich keinen einzigen anschneiden. Kopieren und dann bauen (die Kopien eh klar :D ) - kein Problem. Aber nie und nimmer die Originale!!!
Cyana
aktiver User
Beiträge: 73
Registriert: 05.10.2006, 20:43

Beitrag von Cyana » 24.04.2013, 12:22

Er hat eine Austrian Airlines Caravelle!!!! NICHT ANSCHNEIDEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
rene314
aktiver User
Beiträge: 71
Registriert: 23.07.2012, 17:12

Beitrag von rene314 » 24.04.2013, 22:35

Schau, was hast Du von den paar Kröten, die Du dafür, wo auch immer bekommst. Entweder Du kennst jemanden, der GELI sammelt (hoffentlich Du selbst) oder Du entscheidest was mit den Bögen weiter passiert. Das sind Raritäten, die mir in der Bucht leider viel zu teuer werden, aber bitte NIEMALS ANSCHNEIDEN - FINGER WEG!

Versteigere die Bögen doch hier im Forum als Auktion per PN. Kein Problem, mach einen Starttermin und setzte ein Ende und dann gewinnt der Höchstbietende.

Das wäre gerecht und hier sind die Schätzchen in guten Händen.

Viele Grüße
René
Benutzeravatar
alf03
aktiver User
Beiträge: 1298
Registriert: 12.11.2009, 21:09
Wohnort: Graz

Beitrag von alf03 » 25.04.2013, 05:15

Hallo Receter,
naja, wenn du die Modelle hier im Forum versteigerst, dann fallen auch die Gebühren für IBÄÄÄÄH weg.
Die meisten hier schauen eh immer wieder in ebay nach, was es neues auf dem Sektor gibt. der Kundenstok bleibt also ziemlich der Selbe und der zu erwartende Preis wird sich nicht vom bei ebay erzielten unterscheiden.

Man ist hier im Forum geteilter Meinung und ich gehöre auch zu der Gruppe, die ein Anschneiden als Sakrileg betrachtet :lol:
Diese Bögen sind sozusagen unersetzlich, also wenn du einen Bau in Erwägung ziehst, dann mach einen Scan oder lasse einen im Copyshop machen.
Na komm...gib dir einen Ruck!

Liebe Grüße,
Heinz
Der Ausdruck >gute Freunde< sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
(Gerhard Uhlenbruck)
Benutzeravatar
Franz
aktiver User
Beiträge: 541
Registriert: 01.10.2004, 17:48
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz » 25.04.2013, 09:07

hmmmm, ich überleg gerade ob ich eine Verkaufsprovision einheben soll.
Ein g'scheites Modellflugzeug könnte ja drinnen sein, wenn das Zeug eh unbezahlbar ist.

Das war natürlich ein Scherz :lol:

Ihr dürft natürlich hier handeln und tauschen ohne irgendwelche Gebühren. Solange das nicht in einen richtigen gewerbsmäßigen Handel ausartet ;)

Gruß
Franz
Gerade unterm Messer: Saab 105Ö (Geli #51)
Zuletzt: Vampire (Geli #19), Yak 11 (Geli #16), Hawker Hunter (GELI #11), Aeroplan DragonKnigths, Phantom II (GELI #52), MiG 15 (GELI #38 ), Vickers Viscount (GELI #41)
receter
User
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2013, 13:02

Beitrag von receter » 29.04.2013, 18:52

Hallo,

ich finde es eine gute Idee die Modelle hier zu versteigern. Ich wäre auch bereit 5% dem Forumbetreiber weiterzugeben, ich finde es immer toll wenn jemand ein Forum oder eine Webseite für andere kostenlos zur Verfügung stellt.

Der Mindestpreis pro Modell ist EUR 50,-

Gebote bitte per E-Mail an andreas@simplease.at

Alle Bögen die hier nicht verkauft werden stelle ich später auf eBay.

Die gekauften Modelle können in Graz bzw. Wien persönlich abgeholt werden, falls das nicht möglich sein sollte kann ich sie auch mit der Post versenden.
receter
User
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2013, 13:02

Beitrag von receter » 03.05.2013, 08:40

Was ich vergessen habe: Die Auktion endet am 13.5
receter
User
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2013, 13:02

Letzte Modelle auf Ebay

Beitrag von receter » 24.03.2014, 23:12

Hallo,

bei der letzten Auktion vor fast einem Jahr sind 4 Modelle übrig geblieben. Diese habe ich gestern, wie versprochen auf eBay gestellt.

Modell Nr. 3 (Mig 19)
http://www.ebay.at/itm/121302473384

Modell Nr. 12F: FIAT G 91
http://www.ebay.at/itm/121302476796

Modell Nr. 36: Convair F106 Delta-Dart
http://www.ebay.at/itm/121302478481

Modell Nr. 30F: English Electric P.1
http://www.ebay.at/itm/121302480113

Noch sind es echte Schnäpchen!
Benutzeravatar
Josef
aktiver User
Beiträge: 974
Registriert: 19.04.2006, 06:24
Wohnort: Klagenfurt

Re: Letzte Modelle auf Ebay

Beitrag von Josef » 03.04.2014, 06:11

receter hat geschrieben:Hallo,

bei der letzten Auktion vor fast einem Jahr sind 4 Modelle übrig geblieben. Diese habe ich gestern, wie versprochen auf eBay gestellt.

Modell Nr. 3 (Mig 19)
http://www.ebay.at/itm/121302473384 - € 37,49 e***r

Modell Nr. 12F: FIAT G 91
http://www.ebay.at/itm/121302476796 - € 49,49 e***r

Modell Nr. 36: Convair F106 Delta-Dart
http://www.ebay.at/itm/121302478481 - € 32,49 1***j

Modell Nr. 30F: English Electric P.1
http://www.ebay.at/itm/121302480113 - € 45,60 e***r

Noch sind es echte Schnäpchen!
habe die Endpreise für diese GELI-Schnäppchen ergänzt und kann e***r nur gratulieren.
Antworten